Frei teilbar ab 100m²:Vielseitig nutzbare Gewerbefläche, individuellen Gestaltung, Lindlarer Zentrum

Objektangaben: I-2936
Objektart
Büro / Praxen / Ausst.-Räume
Ort
Lindlar - Zentrum (51789)
Nutzungsart
Gewerbe
Gesamtnutzfläche
430 m²
Lagerfläche
39.34 m²
Bürofläche
430 m²
Baujahr
2020
Garagen/Stellplätze
0/1
Stellplatz-Kaufpreis
7.500 €
Übernahme
nach Absprache
Käuferprovision
0

Angaben zum Energieausweis:
Art
Bedarf
Endenergieverbrauch (Wärme)
61.9 kWh/(m² · a)
Endenergiebedarf
61.9 kWh/(m² · a)
Befeuerungsart
Gas
Heizungsart
Zentral
Energieeffizienzklasse
B
Baujahr (Energieausw.)
2020
Erstellt am
17.07.2020

Objektbeschreibung

Im VITAL QUARTIER LINDLAR lässt es sich WOHNEN und ARBEITEN gleichermaßen nebeneinander im Einklang und sinnvoller Ergänzung im alltäglichen Leben.

Das Vital Quartier Lindlar belebt das Gelände des ehemaligen Herz-Jesu-Krankenhauses zu einer Immobilie auf dem neuesten Stand, die bis ins Detail die Ansprüche an gehobenes, altengerechtes und barrierearmes Wohnen und Arbeiten erfüllt. Die zentrale Lage im Ortskern garantiert zudem gute Erreichbarkeit und verkehrsgünstige Anbindungen mit Bus und PKW.

Die in ausreichender Zahl vorhanden Außenstellplätze sind barrierefrei über den Haupteingang zu erreichen.

Die hier angebotene Gewerbeeinheit, Teileinheit 3, im 1. Obergeschoss des 2. Bauabschnittes ist noch nicht vollständig ausgebaut, sodass dem Erwerber freie Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich des Ausbaus zur Auswahl stehen. Die aktuelle Gesamtnutzfläche im 1. Obergeschoss vor erfolgendem Ausbau beträgt ca. 430 m².

Mögliche Nutzungen, ob als Mikro-Appartements, Großraumbüro, Co-Working-Spaces, Einzelbüros, Kanzlei oder Praxisflächen, sind vielfältig realisierbar und auf den Erwerber abgestimmt individuell zu gestalten. Alle erforderlichen Anschlüsse für die Stromversorgung, Telefon, Wasser, Abwasser, Heizung, sind an verschiedenen Übergabepunkten vorhanden.

Zwei Kellerräume mit einer Gesamtnutzfläche von ca. 40 m² sind der Einheit zugeordnet.

Zur Einheit können bis zu 23 Außenstellplätze hinzu erworben werden. Der Kaufpreis pro Stellplatz beträgt 7.500 EUR.

Lage

Lindlar – eine der ältesten Kommunen des Oberbergischen Kreises – liegt mitten im Herzen des Naturparks Bergisches Land und ist nur ca. 30 km entfernt am `Speckgürtel´ der Domstadt Köln angesiedelt und gut über die Bundesautobahn A4 zu erreichen. Raus aus der Großstadt und dennoch nah dran, via schnellem Internet. Moderne Zeiten und Bauqualität machen es möglich. Im direkten Einzugsgebiet verschiedener Städte wie Köln und Bergisch Gladbach bietet Lindlar die perfekte Alternative zur Neuorientierung.

Denn modern zeigt sich Lindlar z.B. im Ausbaustandard des Glasfasernetzes. Lindlar ist vollständig ausgebaut, und arbeitet zielstrebig an der Erweiterung moderner Gewerbegebiete im Umfeld.
Die Gemeinde Lindlar wurde bei der Landesplanung als Grundzentrum mit Teilfunktion eines Mittelzentrums eingestuft und hat sich nicht nur gemessen an der Einwohnerzahl, sondern insbesondere in wirtschaftlicher Hinsicht in den letzten 25 Jahren weit überdurchschnittlich entwickelt. Einen wesentlichen Anteil daran hat der Ausbau von Gewerbe- und Industrieflächen.

Bereits 1975 konnten die ersten Firmen dort angesiedelt werden. Heute sind es insgesamt 165 Firmen mit über 2.200 Arbeitsplätzen.
So finden sich hier Unternehmen
•der Eisen- und Stahlverarbeitung
•der Holzverarbeitung und des Holzhandels
•der Kunststoffverarbeitung und -produktion
•der Medienbranche
•aus Maschinenbau und Energie sowie Kfz-Betriebe/Autohäuser
•der Gesundheitsbranche
•Handwerksbetriebe
•Freiberufler und Dienstleister aller Art.
Genau dieser Branchenmix und die dynamische Entwicklung machen diesen Standort so interessant. Dabei hat die Gemeinde Lindlar vor allem auch junge Unternehmen mit großem Engagement begleitet.

Das VITAL QUARTIER LINDLAR liegt im Zentrum Lindlars. Mit seiner zentralen Lage verbindet das VITAL QUARTIER alle Vorzüge zu einem erfolgreichen Gesamtpaket für Gewerbetreibende. Die gute Anbindung an den ÖPNV, eine Vielfalt an benachbarten Gewerbebetrieben, Praxen und Geschäften, ausreichende Parkmöglichkeiten und – potenzielle Kunden.

Die wirtschaftlichen Perspektiven des Standortes VITAL QUARTIER LINDLAR werden durch drei Faktoren entscheidend gefördert. Dies sind die Nähe zum Ballungsraum Köln/Leverkusen und die günstige Verkehrsanbindung an die Bundesautobahn A4, zahlreiche attraktive und leicht erschließbare Siedlungsentwicklungsflächen und nicht zuletzt eine uneingeschränkt positive Einstellung von Rat und Verwaltung zu Dienstleistung und Handel, Gewerbe und Industrie.

Gewerbefreundliche Kommunalpolitik ist für die Gemeinde Lindlar und die BGW (Bau-, Grundstücks- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH der Gemeinde Lindlar) nicht nur ein Werbeversprechen, sondern gelebte Philosophie. Dies zeigen die positiven Rückmeldungen der Unternehmen vor Ort.
Die Erweiterung des IPK schafft neue Möglichkeiten, Ihren individuellen Bedürfnissen in punkto Grundstückszuschnitt und Energieversorgung und sonstigen Erschließungswünschen weitestgehend nachzukommen.

Bei alledem gilt es, die vorhandenen Potentiale weiter zu stärken und auszuschöpfen. Dies geschieht in interkommunaler Zusammenarbeit und gemeinsam mit der Oberbergischen Aufbaugesellschaft mbH. Hierdurch wird nicht zuletzt die Position des Oberbergischen Kreises gestärkt und das notwendige „Wir-Gefühl“ aufgebaut, das die Region Oberberg als selbstbewusstem Partner im Kölner Wirtschaftsraum zukommt und den ansässigen Unternehmen hilft, sich auch im europäischen Wettbewerb zu behaupten.

Ausstattung

- freie Gestaltung über die Ausstattung und den Grundriss der Gewerbeeinheit
- verbesserte Gasbrennwert-Zentralheizung
- zentrale Warmwasserversorgung über Heizung
- Weiße Kunststoff-Fenster mit Isolierverglasung und außenliegende Raffstores
- Aufzug in alle Etagen, barrierearm und rollstuhlgeeignet
- Gegensprechanlage
- Glasfaserkabel für schnelles Internet
- günstiges Hausgeld (3,10 EUR pro m² Nutzfläche) inkl. Instandhaltungsrücklage

Sonstige Angaben

Termine sind nach Vereinbarung möglich.

Die im Exposé dargestellten Nutzflächenangaben können sich im Rahmen der Werkplanung und Bauausführung geringfügig geändert haben. Die dargestellte Möblierung ist nicht Bestandteil dieses Angebotes.

Die Einheit kann frei durch den künftigen Eigentümer geplant werden. Eine Baugenehmigung für den Ausbau als Mikroappartements liegt vor.

Grundlage der Bauausführungen sind die zum Zeitpunkt der Baugenehmigung gültigen DIN-Normen und -Richtlinien. Die zum Antragszeitpunkt geltende Energieeinsparverordnung (EnEV) 2016 wird erfüllt. Etwaige, nach diesem Angebot neu geltend werdende, Verordnungen werden nicht berücksichtigt. Der Schallschutz wird somit erfüllt.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung und stehen Ihnen gerne beratend zur Seite.
Anbieter kontaktieren
Bitte um Besichtigungstermin
Bitte um weitere Informationen
Informieren Sie mich über ähnliche Objekte
Ich bin damit einverstanden, dass IMMO-PARTNER Vertriebs- und Verwaltung GmbH mich kontaktiert (telefonisch oder per E-Mail) und meine angegebenen Daten speichert.*

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.